Burnout - Chance auf Veränderung

Weiterbildung

ACT & Introvision in Beratung, Coaching & Therapie.  

6 Tage (2 Wochenenden) in Freiburg im September und Oktober 2018

Eine erlebensbasierte und praxisorientierte Weiterbildung zur Erarbeitung der zentralen Elemente von ACT (Akzeptanz- und  Commitment-Therapie) & Introvision

ACT (Akzeptanz- und Commitment-Therapie) und Introvision sind zwei innovative achtsamkeitsbasierte Methoden mit solider wissenschaftlicher, empirischer Basis. Sie bieten Ihnen höchst wirkungsvolles Handwerkszeug für schnelle und nachhaltige Veränderungsprozesse in Beratung, Coaching & Therapie.

In dieser Weiterbildung werden Achtsamkeitsübungen und Interventionen aus ACT und der Introvision vorgestellt und geübt, die in besonderer Weise geeignet sind, Qualitäten psychischer Gesundheit auf- und auszubauen.

Die Akzeptanz und Commitment Therapie entstand in den 80er Jahren in den USA als eine achtsamkeitsbasierte Form der kognitiven Verhaltenstherapie. ACT ist die einflussreichste der neuen akzeptanz- und achtsamkeitsorientierten Ansätze, die gegenwärtig die kognitive Verhaltenstherapie entsprechend erweitert.

Im Gegensatz zur traditionellen Kognitiven Verhaltenstherapie stehen weder die Korrektur noch die Beseitigung negativer Bewertungen und der damit verbundenen Emotionen im Mittelpunkt. Stattdessen lernen wir durch das Praktizieren von achtsamer Akzeptanz und Bereitwilligkeit gegenüber aversiven körperlichen Empfindungen, Gedanken und Gefühlen größere psychologische Flexibilität zu entwickeln und unsere Handlungen an eigenen wertgeschätzten Lebensrichtungen zu orientieren.

Achtsamkeitsübungen fördern die Präsenz im jeweiligen Augenblick, die uns oft fehlt, weil wir uns mental selten in der aktuellen Wirklichkeit befinden, sondern von unseren Gedankenspiralen absorbiert sind. Werden aber die begrenzten Kapazitäten für eine bewusste, achtsame Informationsverarbeitung genutzt, wird eine Distanzierung von den automatisierten dysfunktionalem Denk-, Erlebens- und Handlungsmustern möglich, und es entsteht der Raum für bewusst verantwortete Entscheidungen. Übungen des achtsamen Beobachtens sind besonders geeignet, die im jeweiligen Moment bestimmenden Denk- & Verhaltensmuster erst einmal wahrzunehmen und deren automatisierte Wirkungsweise zu unterbrechen und stattdessen achtsam gesundes selbstbestimmtes Verhalten an- bzw. einzuleiten. Der ACT-Ansatz bietet für die Stärkung einer gesunden Psyche neben der Betonung der Akzeptanz insbesondere Interventionen zum werteorientierten engagierten Handeln und kann – nicht zuletzt durch seinen großen Metaphernreichtum – dazu beitragen, das Instrumentarium des Beraters kreativ weiterzuentwickeln.

Introvision ist eine Selbstmanagement-Methode, die Frau Professor Angelika C. Wagner im Rahmen eines langjährigen Forschungsprogramms an der Universität Hamburg entwickelt und empirisch untersucht hat. Durch eine spezielle Form der Aufmerksamkeitsfokussierung auf bestimmte Aspekte innerer Konflikte erreicht man mit Introvision eine schnelle und weitreichende Entlastung von einengenden Erlebens- und Verhaltensweisen.

Stimmen von Teilnehmern

Die Weiterbildung ACT + Introvision ist eine runde Sache. Gute Mischung von Theorie und Praxis. Hervozuheben ist die spürbar reiche Erfahrung der Ausbilder Marc Kaltenhäuser und Michael Wenner und ihre authentische, dem Menschen zugewandte Haltung.

R.H., MBSR-Trainer

Jederzeit zu empfehlen, schlüssig, Trainergespann top, fachlich sehr kompetent! Die Inhalte sind hervorragend, sowohl ACT als auch Introvision!

M.F., Lehrender Transaktionsanalytiker

Vielen Dank an das Ausbilder-Team Michael Wenner und Marc Kaltenhäuser, die uns mit sehr viel Kompetenz in einem sehr kurzen Zeitraum ACT + Introvision sehr anschaulich mit viel praxisorientierten und theoretischen Inhalten näher gebracht haben! Ich kann diese Weiterbildung nur jedem ans Herz legen!

E.F., Erwachsenenbildung, Coach

Akzpetanz- und Commitment-Training (ACT) und Introvision sind wunderbare Methoden, um an sich selbst und mit und für andere zu arbeiten – gute, sehr konkrete, komprimierte Zugangsform.

I.P., Dozentin, Trainerin, Coach

Herzlichen Dank für die kompetente u. praxisorientierte Vermittlung der ACT und Introvision – insbesondere durch Demos mit Teilnehmern! Ich freue mich darauf, das Erlernte in der Praxis einzusetzen. Die zahlreichen Materialien sind dabei sehr hilfreich!

V.K., Dipl.-Psychologin

Termin, Ort, Kosten                                                                                                                  Anmeldung / Infos / Fragen:

  • Termine:                                                                                                                            Email an: mw@wenner-burnout-praevention.de
    Termine: Fr 14.09. - So 16.09.2018   &   Fr 12.10. - So 14.10.2018                           
  • Dauer: 6 Tage (2 x Fr 17.00-21.00 Uhr, Sa 9.00-17.00 & So 9.00-16.00 Uhr)             
  • Kosten: 750,00 € zzgl. MwSt. (€ 892,50 € inkl. MwSt.)                                                  
  • Teilnehmerzahl: begrenzte Teilnehmerzahl. In der Reihenfolge der Anmeldung          
  • Leistungen: Inkl. Arbeitsunterlagen & Teilnahmezertifikat

   Trainer

Michael Wenner, Dipl.-Psychologe & Marc Kaltenhäuser, M.S. (USA)
Beide Trainer sind in ACT persönlich ausgebildet durch Prof. Dr. Georg Eifert, Chapman University, USA; Mitentwickler der ACT und Autor mehrerer ACT-Fachbücher. Die Ausbildung in Introvision fand an der Universität Hamburg statt.

Teilnehmerkreis

Der Workshop wendet sich an Menschen, die intensiv an persönlichen Herausforderungen & persönlicher Entwicklung arbeiten wollen und an Menschen, die beruflich mit Menschen arbeiten (Menschen in der Personalentwicklung und  Sozialarbeit, Lehrer/Pädagogen, Führungskräfte, selbständige Trainer, Coaches, Berater und Therapeuten).